www.kulturkreis-wachtendonk.de

Kulturkreis Wachtendonk e.V.… auf den Internetseiten des Kulturkreises Wachtendonk e.V.

Über unsere nächsten Veranstaltungen informieren wir Sie in Kurzform auf dieser Seite, ausführlich und umfassend unter Programm. Informationen zum Alten Wasserwerk mit freien Ausstellungsterminen finden Sie unter Veranstaltungsorte [Altes Wasserwerk].

Gerne informieren wir Sie über bevorstehende Veranstaltungen, mit unserem ‘Newsletter-Abo’ werden Sie aktuell und gut informiert. Anmeldungen nehmen Sie unter Newsletter vor.

Wir würden uns freuen, auch Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu können. Bitte nutzen Sie für Ihre Kartenbestellung unser E-Mail Bestellformular.

Lost Place Comedy

Lost Place Comedy

 

LOST PLACE COMEDY

an der Burgruine

Samstag, 21.7.2018,  20 Uhr

 

Unter dem Titel „Lost-Place-Comedy“ startet eine neue Comedy-Mix Show mit einem vollkommen neuen Konzept. So werden längst vergessene und verlassene Orte wieder mit Leben gefüllt. Moderator Manuel Bodden präsentiert an diesem Abend gleich 4 Comedians aus verschiedenen Bereichen. Für die Auftaktveranstaltung konnten mit Johannes Flöck, Jacqueline Feldmann, Berhane Berhane und Lars Redlich ein Programm zusammengestellt werden, was mit Sicherheit für jeden Besucher einen kurzweiligen und amüsanten Abend versprechen wird.

www.lost-place-comedy.de

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

Tom Teuer

Tom Teuer

 

Theater Tom Teuer
„Die Prinzessin auf der Erbse“

Mittwoch, 15.8.2018, 16 Uhr

 

Ein ziemlich bekanntes Märchen – etwas anders erzählt.  Für Kinder ab 4 Jahren im Rahmen der Ferienspaßaktion.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  . 

 

 

Muckefuck - Jazz

Muckefuck – Jazz

Nepomuk

Nepomuk

 

Jazz & more an der Burgruine

Muckefuck (Jazz)
           &
Nepomuk (Pop/Alternative/Independent)

Sonntag, 26.8.2018, 11 bis 15 Uhr

Für gute Stimmung open air an der Burgruine sorgen diesmal wieder zwei Bands unterschiedlicher  Musikgenres.

Um 11 Uhr lässt das  Jazzorchester Muckefuck aus Neuss  den Jazz der 20er und 30er Jahre wiederaufleben. In den nunmehr 20 Jahren ihres Bestehens hat sich die Band mit ihrer Art, den Dixieland-, Swing und New Orleans-Jazz zu interpretieren, längst vom Geheimtipp zur ambitionierten Jazzcombo mit Engagements im gesamten Bundesgebiet entwickelt.

Gegen 13 Uhr folgt dann der Auftritt der Band Nepomuk. Befeuert von Punkrockbands wollten sie eine Band haben, die ordentlich nach vorne geht. Mit den Jahren entdeckten sie, dass auch Folk und Country eine subversive Kraft haben können, wenn man diese Musik nur richtig spielt. Roman, Marc, Tim und Micha setzen auf wohl temperierte Klangfarben, die den Aufbruch und die Freiheit loben…..

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

 

La Mojarra Calavera

La Mojarra Calavera

 

La Mojarra Calavera

Freitag, 5.10.2018, 20 Uhr

 

La Mojarra Calavera aus Köln, das ist anspruchsvolle karibische Musik, die sofort zum Tanzen verführt. Ein einzigartiger, ungewöhnlicher Stilmix, der tief in traditionellen Rhythmen verwurzelt ist, aber seine ganz eigene, moderne Interpretation gefunden hat. Tiefgründige spanischsprachige Lieder, die viele Geschichten zu erzählen haben.

 

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

Joscho Stephan Trio

Joscho Stephan Trio

 

Joscho Stephan Trio

Freitag, 2.11.2018, 20 Uhr

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat er sich in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. In Wachtendonk tritt Joscho Stephan mit seinem eigenen Trio auf.


Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie 
„hier“  .

 

Trio con Abbandono

Trio con Abbandono

 

Trio con Abbandono

Samstag 24.11.2018,  20 Uhr

2006 wurde das Trio con Abbandono gegründet, ein „Trio mit Hingabe“, dessen Name Programm ist. Das Ensemble mit der ungewöhnlichen Klangkombination der Instrumente Klarinette, Akkordeon und Violoncello bietet eine Fülle von Klangfarben, die das Ensemble anhand eines breit gefächerten Repertoires quer durch die Musikgeschichte demonstriert.

Wie kaum eine andere kammermusikalische Formation verstehen es die drei Damen mit leidenschaftlicher Spielfreude, Charme und Humor ihr Publikum zu berühren.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .