Gruppe “MachArt” “Offenes Atelier” Montag, 11.5. bis Sonntag 17.5.2015 Die Gruppe MachART ist seit 1993 ein Zusammenschluss von aktuell 11 Künstler/innen vom linken Niederrhein. Jedes Jahr findet eine gemeinsame öffentliche Ausstellung statt, in der sich alle Mitglieder mit einem gemeinsam erarbeiteten Thema auseinandersetzen. Maler/innen, Grafiker/innen, Bildhauer, eine Keramikerin, eine Fotografin und eine Glaskünstlerin treffen sich regelmäßig zum künstlerischen Austausch und gemeinsamen Arbeiten.

Vom 11. bis zum 17. Mai von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr treffen sich Künstler/innen der Gruppe auch in diesem Jahr wieder im alten Wasserwerk in Wachtendonk zu einem offenen Atelier. Aufgrund der hohen Besucherzahl in 2014 und des morbiden Charmes des Gebäudes entschloss sich die Gruppe, auch in diesem Jahr wieder eine Woche zusammen zu arbeiten und sich auszutauschen.

Jeder Teilnehmer arbeitet vor Ort im Sinne seiner eigenen künstlerischen Positionen. Die Abgeschiedenheit des Arbeitsortes ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeit und mit den Arbeiten der anderen Gruppenmitglieder. In Reaktion auch auf die Räumlichkeiten und die umgebende Natur entsteht ein fruchtbarer, künstlerischer Dialog.

Die Türen stehen an allen Tagen offen, d.h. Besucher sind herzlich eingeladen, den Künstlern über die Schulter zu schauen und den künstlerischen Dialog zu verfolgen. Die Künstler/innen freuen sich auf viele Gespräche, Kommentare und Meinungen zu ihren Arbeiten.

Im Rahmen einer Finissage am Samstag, den 16. Mai um 18.00 Uhr, zu der alle Interessierten eingeladen sind, können die entstandenen Arbeiten in gemütlichem Rahmen betrachtet werden. Diese Ausstellung ist Teil der Veranstaltung Kreis Klever KulTourtage (16.5-17.5.2015)

Mitglieder der Gruppe: Margarete Beckers/ Wegberg Hanna Brückelmann/ Brüggen Martina Erkes/ Brüggen Heidi Goldhammer/ Mönchengladbach Dr. Antje Hambitzer/ Brüggen Klaudia Hummen/ Kempen Paul Jakob Hoerkens/ Niederkrüchten Martina Jaesch/ Brüggen Christiane Koken/ Niederkrüchten Elke Schrey/ Brüggen Gisela Stiller/ Brüggen