BürgerhausTheaterfest


Theaterspaziergang “Weit weg – nah dran”

Freitag, 9.5. 2014, 17 Uhr







Der  Theaterspaziergang Wachtendonk beginnt vor dem Bürgerhaus “Altes Kloster”.
Unter dem Titel “Weit weg – nah dran” führt der Spaziergang durch 5 Spielorte im historischen Ortskern Wachtendonks und zeigt vom Sprechtheater übers Kabarett bis hin zur szenischen Lesung diverse Formate der freien Theaterszene am Niederrhein.

Mitwirkende Ensembles/Gruppen beim Theaterspaziergang:

theater hintenlinks, Krefeld
Theater Kreuz und Quer, Duisburg
Kabarett Rathauskantine, Neuss
Franka von Werden (Gesang) und Mattes Mankertz (Piano), Willich
u.a.

Start: Bürgerhaus “Altes Kloster”

Kooperationsstück “Mitten im Horizont”

Freitag, 9.5. 2014, 19.30 Uhr

6 Theaterensembles vom Niederrhein präsentieren im Bürgerhaus “Altes Kloster” ein gemeinsam erarbeitetes Bühnenprojekt. Das Kooperationsstück mit dem Titel “Mitten im Horizont” beschäftigt sich mit historischen Persönlichkeiten aus der Region und verbindet die verschiedenen Stile und Spielweisen der unterschiedlichen Theatermacher in einer gemeinsamen Rahmenhandlung.

Mitwirkende Ensembles/Gruppen beim Kooperationsstück:

Theatrix, Wachtendonk
Theater am Schlachthof, Neuss
Theater mini-art, Bedburg-Hau
XOX-Theater, Kleve
Theater im Fluß, Kleve
TiK Figuren- und Marionettentheater, Emmerich

Weit weg – nah dran ist eine Initiative des Kulturraum Niederrhein e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis Wachtendonk e.V., dem Theater am Schlachthof (Neuss), Theatrix (Wachtendonk), Theater mini-art (Bedburg-Hau), XOX-Theater (Kleve), Theater im Fluß (Kleve) und TiK Figuren- und Marionettentheater (Emmerich). Mit freundlicher Unterstützung der Regionalen Kulturpolitik des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und des Landschaftsverbandes Rheinland.

Bürgerhaus “Altes Kloster”