www.kulturkreis-wachtendonk.de

Kulturkreis Wachtendonk e.V.… auf den Internetseiten des Kulturkreises Wachtendonk e.V.

Über unsere nächsten Veranstaltungen informieren wir Sie in Kurzform auf dieser Seite, ausführlich und umfassend unter Programm. Informationen zum Alten Wasserwerk mit freien Ausstellungsterminen finden Sie unter Veranstaltungsorte [Altes Wasserwerk].

Gerne informieren wir Sie über bevorstehende Veranstaltungen, mit unserem ‚Newsletter-Abo‘ werden Sie aktuell und gut informiert. Anmeldungen nehmen Sie unter Newsletter vor.

Wir würden uns freuen, auch Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu können. Bitte nutzen Sie für Ihre Kartenbestellung unser E-Mail Bestellformular.

musikwochenende-150x1501

 

Verschiedene Künstler

 Freitag, 28.04.2017 bis Sonntag, 30.04.2017

Hervorragende Künstler aus der Region stellen sich und ihr spezielles Instrument dem interessierten Publikum vor.

Im Einzelnen:
Günther H. Müller (Naturklang – Didgeridoo u.a.), Lothar Meunier (französische Akkordeonmusik), Walter Pielmeier (E-Zither), Gilmar Ramírez Jaimes (Panflöte), Daniel Manrique Smith und Johann May (Flöte & Gitarre)

 

Günter H. Müller 1. Festival-Tag

Freitag, 28.4.2017, 19.30 Uhr

Günther H. Müller (Naturklangmusik – Didgeridoo u.a.)

Lothar Meunier  (französische Akkordeonmusik)

Zum Auftakt des 4. Wachtendonker Musikwochenendes präsentiert der Kulturkreis zwei Künstler mit gänzlich unterschiedlicher Musik.

Bei seinem Naturklang-Konzert fängt Günther H. Müller die Zuhörer mit den mystischen Naturklängen seltener, traditionsreicher Instrumente aus verschiedenen Kontinenten ein und eröffnet ganz neue Klangwelten.
Lothar Meunier entführt Sie nach Frankreich. Er begeistert mit Musette et Chanson á l’accordéon und vermittelt ein Gefühlt von laissez-faire und savoir-vivre. 

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

.

Walter Pielmeier 2

2. Festival-Tag

Samstag, 29.4.2017, 19.30 Uhr

Walter Pielmeier (E-Zither)

Gilmar Ramírez Jaimes (Panflöte)

 

Zither- und Panflötenklänge werden die Zuhörer am 2. Tag des Musikwochenendes mit Sicherheit begeistern.

Traditionelle Zithermusik  jenseits des „Seppl-Image“  bietet Walter Pielmeier dar.  In seinem Konzert mit dem bekannten Volksmusikinstrument der Alpenländer verbindet er verschiedene Stilrichtungen in harmonischer Art und Weise. 

Sanfte Panflöten-Klänge bietet der Solist Gilmar Ramirez. Der peruanische Musiker interpretiert beliebte Lieder aus Lateinamerika aber auch weltweit bekannte Melodien.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

Manrique Smith1klein

3. Festival-Tag

Sonntag, 30.4.2017, 17 Uhr

Daniel Manrique Smith und Johann May (Flöte und Gitarre)

Das 4. Wachtendonker Musikwochenende findet seinen Abschluss mit den Auftritten eines musikalischen Duos, das Gitarre und Flöten in Einklang bringt. 

Daniel Manrique Smith und Johann May machen bereits seit 2010 zusammen Musik im Jazz-Kontext.  Die zwei Musiker lieben den Wandel, die Improvisation, das Ausschöpfen aller denkbaren Möglichkeiten ihrer Musikalität.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

tango-argentino Tango-Argentino

„Schellack-Milonga“  mit Volkmar Hess

 Freitag, 12.05.2017,  20 Uhr  (vorher um 19 Uhr práctica )

Der Kulturkreis lädt diesmal alle Tango-Liebhaber zur  einer ganz besonderen Milonga in die „Casa amarilla“ (Bürgerhaus „Altes Kloster“) ein. Getanzt wird diesmal zur Musik alter Original Schellack-Platten, was noch einmal einen ganz besonderen Reiz hat.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie „hier“ .

 

Ulrike Dömkesralf_kramp_neu3in1

Ulrike Dömkes
          &
Ralf Kramp
          &
Sascha Gutzeit

Samstag, 20.5.2017 , 20 Uhr

 

Die Autorin aus Wachtendonk und die beiden Autoren aus der Eifel gemeinsam auf der Bühne. Unterhaltung der Extraklasse.

(Foto Sascha Gutzeit von Jan Wiesemann)

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

 

ingo-oschmann-pressefoto-wunderbar

Ingo Oschmann

„Wunderbar – Es ist ja so!“

Samstag, 24.6.2017, 20 Uhr

Die Stimmungskanone Ingo Oschmann aus Bielefeld begeistert sein Publikum mit einem einzigartigen Spagat zwischen Stand up Comedy, Improvisation und feiner Zauberei. Stets nach dem Motto „Lachen ohne Reue“ unterhält der Kleinkünstler (er ist nur 1,72 m groß) sein Publikum und kreiert eine magische Humorparty mit Pointensalven im Sekundentakt.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

 

antiquariat-20150803-124cmanfred_pollert

 

Antiquariat

Freitag,  7.7.2016, 20 Uhr

Das Quintett in traditioneller Gipsyswingbesetzung (zwei Gitarren, Geige & Kontrabass) um die französisch-amerikanische Sängerin Marion Lenfant-Preus hat sich auf eine musikalische Reise begeben und wertvolle Antiquitäten aufpoliert.

 

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

kindertheater-2017-kaiser4

 

Theater Tom Teuers
„Des Kaisers neue Kleider“

Mittwoch, 16.8.2017, 16 Uhr

Nach dem bekannten Märchen von Hans Christian Andersen. 
Für Kinder ab 4 Jahre im Rahmen der Ferienspaßaktion.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

 

jazz-2017-supernova-jazzband-mit-logoring-of-kerry3

Jazz & more  an der Burgruine

 

SuperNova JazzBand
                   &
Ring of Kerry – Irish Folk

 

Sonntag, 27.8.2017,  11 bis 15 Uhr

 

Die Supernovas begeistern mit einem vielseitigem Repertoire in der klassischen Combo Besetzung – Rhythmusgruppe mit Bläsern. Zu Gehör kommen Jazz Standards von Swing bis Latin ebenso wie eigene Stücke, die perfekt auf die Besetzung der Combo abgestimmt sind. Die

Das Repertoir  von Ring of Kerry umfasst traditionelle Songs, Lieder mit Mitsingcharakter und gefühlvolle Balladen mit Fiddle, Pipes, Gitarren und Bass. So holt die Band einen Hauch Irland nach Deutschland. Musikalische Ausflüge nach Schottland, Kanada und USA lockern das Programm zusätzlich auf.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

 

Christina-Lux-1-Foto_Manfred_Pollert

 

Christina Lux
„soulfolkphilosophies“

Freitag ,22.9.2017, 20 Uhr

Charismatisch, innig und eigen ist die Musik von Christina. Ohne Brüche mischt sie die englische und die deutsche Sprache, macht ihre Gitarre zu einer ganzen Band und erzählt wunderbare, kleine philosophische Geschichten zwischen den Songs (Foto Manfred Pollert)

 

 Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

 

tango-argentino Tango-Argentino

Milonga  mit DJ Walter Reetz

 Freitag, 17.11.2017,  20 Uhr  (vorher um 19 Uhr práctica )

Der Kulturkreis lädt alle Tango-Liebhaber zur Milonga ins „Casa amarilla“ (Bürgerhaus „Altes Kloster“) ein. In besonderem Ambiente des historischen Gebäudes können Interessierte zunächst um 19 Uhr ihren Tanzstil vervollkommnen. Ab 20 Uhr sorgt dann DJ Walter Reetz für Rhythmen, bei denen man sich wie in Argentinien fühlt.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .

 

trio-rojal-3

Trio ROJal
„Allein unter Frauen“

Samstag, 25.11.2017,  20 Uhr

Die A-Cappella-Band Trio ROJal besteht aus drei klassifizierten Sängern.  Rena Janßen (Sopran), Susanne Riediger (Alt) und Adrian Kroneberger (Tenor) beschäftigen sich schon seit Jahren mit der Musik. Daher können sie ihr Publikum auch mit vielen verschiedenen Musikrichtungen, wie z.B. von Bernstein bis Beatles, Brahms bis Dusty Springfield, Liebe und Chili con Carne, Geschlechterkampf bis Tango und von Jazz und Pop begeistern.

Ausführliche Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie  „hier“  .